Bodegas Rey Fernando de Castilla - SherryBodegas Rey Fernando de Castilla ist nach König Ferdinand III von Kastilien, St. Fernando benannt.
Er eroberte große Teile des westlichen Andalusien und befand die außergewöhnlichen Eigenschaften des Bodens und des Klimas dieser Region,als ideal für den Weinanbau.

Die Bodega wurde über mehr als 200 Jahre von der Andrada-Vanderwilde Familie geführt. Sie befindet sich im historischen Zentrum von Jerez. Hier kann man die wahren Schätze der Weinregion finden.
Vor allem die ‚Antique-Serie‘die prämiert mit höchsten nationalen und internationalen Auszeichnungen sticht durch ungewöhnliche Aromenkonzentration heraus, seit kurzer Zeit gibt es auch einen Fino ‚en rama‘ – also unfiltriert.

Die Marke „Fernando de Castilla“ gibt es seit 1972 mit dem Ziel unter diesem Namen wurden und werden einige der besten Brandies Spaniens abgefüllt. Im Sherrybereich war die Bodega bis zur Senkung der Mindestbestandsmenge als Almacenista für die großen Bodegas tätig (siehe 3000 Jahre Sherrygeschichte – Senkung der notwendigen Mindestbestandsmenge von 12.500 hl auf 500 hl)
Dieser Bericht wäre nicht vollständig, ohne die Erwähnung der äußerst seltenen und alten Sherryessigsorten die jahrelang in der Solera reiften und in begrenzten Mengen für einen anspruchsvolle Gruppe von Verbrauchern abgefüllt werden.

Manager und Mit-Inhaber ist Jan Pettersen, er ist – wie der Name schon vermuten lässt – ein Norweger! – der aber in Jerez aufgewachsen ist und von sich selber behauptet Sherry und Brandy in seinen Adern zu haben.
Trotz seine norwegischen Wurzeln ist er zweifellos ein Granseigneur der Sherryproduktion.

Die Bodega

Bodegas Rey Fernando de CastillaDurchschreitet man den Eingangsbereich und steht im Innenhof der Bodega, fühlt man sich in vergangene Jahrhunderte zurück versetzt, alles scheint hier mit andalusischer Gelassenheit vor sich zu gehen, Zeit – vor allem für die Reifung der Sherries, Brandies und Vinagres – scheint keine Rolle zu spielen.

Die Produkte von Fernando de Castilla sind heute in den besten Restaurants und Bars weltweit ( von Tokio bis New York ) zu finden.

Hier geht es zu Sherries von Rey Fernando de Castilla